Lebensdaten
erwähnt 16.-20. Jahrhundert
Beruf/Funktion
Lohgerber-, Kaufmanns- und Gelehrtenfamilie in Bremen
Konfession
evangelisch,reformiert
Normdaten
GND: 1080797971 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Achgelis
  • Achelis
  • Achgelis

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Zitierweise

Achelis, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd1080797971.html [22.06.2018].

CC0

  • Leben

    Hans Achenius (Archelis, Achegelis, A.) aus Lingen (Ems), ein Knütter (Hosenstricker), wurde 1579 Bürger von Rostock. Sein Enkel Thomas wanderte 1641 als Lohgerber nach Bremen aus, wo des letzteren gleichnamiger Enkel der Begründer der heutigen Bremer Familie A. wurde, die in einem Zweige noch immer die Lohgerberei betreibt, heute, verbunden mit einer Lederfabrik, in der 9. Generation.

  • Autor/in

    Redaktion
  • Familienmitglieder

  • Empfohlene Zitierweise

    Redaktion, "Achelis" in: Neue Deutsche Biographie 1 (1953), S. 29 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd1080797971.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA