Lebensdaten
unbekannt
Beruf/Funktion
Texxtilindustrielle
Konfession
katholisch
Normdaten
GND: 1036942376 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Liebieg, von

Zitierweise

Liebieg, von, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd1036942376.html [10.12.2018].

CC0

  • Leben

    Die Fam. stammt aus Landeshut (Schlesien) und kam mit Peter L. (1670-1723), Posamentierer, nach Braunau (Böhmen).

  • Literatur

    Sudetendt. Fam.forschung 8, 1935/36, S. 110 f.;
    V. Lug, Reichenberg, 1940, S. 312-16;
    F. Hantschel, Biogrr. dt. Industrieller in Böhmen, 1920, S. 42-45;
    G. Schmiedbach, J. Liebieg & Comp., Gesch. e. sudetendt. Unternehmens, in: Sudetenland 1, 1964, S. 24-37;
    Bohemia Jb. 12, 1971;
    H. Hülber u. H. Jäger-Sunstenau, Zur Fam.gesch. d. Ritter u. Frhr. v. Liebieg, in: Adler 11, 1978, S. 261-60;
    Biogr. Lex. z. Gesch. d. böhm. Länder II, Lfg. 6, 1982;
    ÖBL.

  • Autor/in

    Redaktion
  • Familienmitglieder

  • Empfohlene Zitierweise

    Redaktion, "Liebieg, von" in: Neue Deutsche Biographie 14 (1985), S. 492 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd1036942376.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA