Lebensdaten
erwähnt 1531, gestorben 1563
Geburtsort
Gent (Flandern)
Sterbeort
Nürnberg
Beruf/Funktion
Buchdrucker ; Drucker ; Verleger ; Musiker
Konfession
lutherisch
Normdaten
GND: 123255791 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Perg, Johann vom
  • Montanus, Johann
  • vom Berg, Johann
  • mehr

Quellen(nachweise)

Verknüpfungen

Von der Person ausgehende Verknüpfungen

Personen in der NDB Genealogie

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Berg, Johann vom, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd123255791.html [22.10.2019].

CC0

  • Genealogie

    Nicht verwandt mit dem Münchner Drucker Adam Berg ( 1610);
    Nürnberg 1.2.1541 Katharina Schmid.

  • Leben

    B. studierte drei Jahre in Paris, wandte sich bald Luthers Lehre zu, verließ Erbe und Haus und erwarb 1541 das Nürnberger Bürgerrecht. Seine frühesten Drucke: Gesangbuch (1531) und „Luther und Melanchthon“ (1532). Seine Anwesenheit in Nürnberg wird aber schon wesentlich früher angenommen. Wagner nimmt als ersten bestimmbaren B.- und N.-Musikdruck den Psalter Gammersfelders (1542) an, der im Besitze der Nürnberger Stadtbibliothek ist. Bis zu seinem Tode stand B. in Verlagsverbindung mit Ulrich Neuber. Die Firmenbezeichnungen nach 1563 lauteten: Ulrich Neuber und Johann vom B.s Erben; 1566: U. Neuber und Dietrich Gerlach; 1569-71 waren beide getrennt, Gerlach allein in J. vom B.s Druckerei; 1572-92: Katharina Gerlach. - B. ist der Hauptvertreter der auf Hieronymus Formschneider und Johannes Ott folgenden Generation. Er stellt einen wichtigen Übergang von der Blütezeit des Nürnberger Musikaliendruckes aus dem 16. Jahrhundert zu den späteren Massenherstellungen dar.

  • Literatur

    H. Riemann, Notenschr. u. Notendruck, 1896;
    J. Mantuani, Beginn d. Musiknotendruckes, Wien 1901;
    P. Cohen, Die Nürnberger Musikdrucker im 16. Jh., Diss. Erlangen, 1927;
    O. Ursprung, Der musik- u. handelspolit. Stand d. Musikdrucke 1462-1600, Kongreßber. Wien 1927;
    R. Wagner, Nachträge z. Gesch. d. Nürnberger Musikdrucker im 16. Jh., in: Mitt. d. Ver. f. Gesch. d. Stadt Nürnberg, 1931, S. 107-51;
    R. Eitner, Qu.-Lex. u. Bibliogr. d. Musiksammelwerke d. 16. u. 17. Jh., 1877;
    Benzing, Buchdrucker.

  • Autor/in

    Josef Klingenbeck
  • Empfohlene Zitierweise

    Klingenbeck, Josef, "Berg, Johann vom" in: Neue Deutsche Biographie 2 (1955), S. 74 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd123255791.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA