Lebensdaten
1810 oder 1811 bis 1885
Geburtsort
München
Sterbeort
München
Beruf/Funktion
Klarinettist ; Musiklehrer
Konfession
evangelischer Vater
Normdaten
GND: 116036842 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Bärmann, Karl
  • Bärmann, Carl
  • Baermann, Karl
  • mehr

Verknüpfungen

Von der Person ausgehende Verknüpfungen

Personen in der NDB Genealogie
Personen in der GND - familiäre Beziehungen

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Zitierweise

Baermann, Karl, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd116036842.html [21.06.2018].

CC0

  • Genealogie

    V Heinrich Josef Baermann (s. 1);
    17.6.1834 Barbara Maria Anna (1808–92), T des Jakob Schmitz, Musikus, und der Franziska Tragschütz;
    S Karl Baermann (1839–1913), Pianist, Schüler Franz Liszt's.

  • Leben

    B. war Nachfolger seines Vaters an der Münchener Hofkapelle und Komponist für sein Instrument. Er gab Webers Klarinettenkonzerte heraus (gegenüber den Autographen erheblich verändert) und wurde besonders durch seine noch heute im Unterricht verwendete Klarinettenschule bekannt, in der uns die Lehrmethode seines Vaters überliefert ist. Seine Kompositionen stehen dem romantischen Genrestück nahe.

  • Werke

    Konzerte, Fantasien, Variationen, Divertissements, Duos u. a. f. Klarinette (bis auf wenige Ausnahmen vergessen); Vollst. Clarinettschule, op. 63.

  • Literatur

    ADB II;
    Einige Briefe in d. Öffentl. Wiss. Bibl. Berlin;
    vgl. L. Nohl, Musikerbriefe, 1867;
    2 Tagebücher, 3 Bde., d. Pariser u. Berliner Konzertreise, 1839 u. 1843 (in Münchener Privatbesitz).

  • Portraits

    Phot. Reproduktionen, Öffentl. Wiss. Bibl. Berlin.

  • Autor/in

    Heinz Becker
  • Empfohlene Zitierweise

    Becker, Heinz, "Baermann, Karl" in: Neue Deutsche Biographie 1 (1953), S. 527 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd116036842.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA