Lebensdaten
erwähnt 17.-20. Jahrhundert
Beruf/Funktion
Oldenburger und estländische Familie
Konfession
-
Normdaten
GND: 1083266683 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Kügelgen (bis 1802)
  • Kögelke (bis 17. Jahrhundert)
  • Kügelgen, von (seit 1802)
  • mehr

Verknüpfungen

Von der Person ausgehende Verknüpfungen

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Kügelgen, von (seit 1802), Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd1083266683.html [26.06.2019].

CC0

  • Leben

    Die Familie (bis Ende 17. Jh.: Kögelke) stammt aus Oldenburg und stand durch viele Generationen im Dienst der Fürstbischöfe von Münster und der Kurfürsten von Köln. Ein Zweig wurde im 19. Jh. in Estland ansässig. Zu ihr gehören u. a.: Paul (1843–1904), Herausgeber der St. Petersburger Zeitung, dessen Sohn Carlo (1876–1945), Journalist, 1936-41 Chefredakteur der Deutschen Post aus dem Osten, Erich (1870–1945), Maler (s. ThB), Ernst (1871–1948), Psychiater, 1902-38 Direktor der Irrenanstalt Seewald b. Riga, Leo (1880–1931), Arzt u. Kunsthistoriker, und Alkmar (* 1911), Professor der Anatomie in Kiel.

  • Literatur

    E. Imhoff, Woher stammen die Kügelgens? in: Mitt. d. Ges. f. Westdt. Fam.kde. 6, 1929, H. 1, S. 1-10;
    GHdA 36 (P);
    Dt.balt. Biogr. Lex. 1710-1960, 1970.

  • Autor/in

    Redaktion
  • Familienmitglieder

  • Empfohlene Zitierweise

    Redaktion, "Kügelgen, von" in: Neue Deutsche Biographie 13 (1982), S. 184 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd1083266683.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA