Lebensdaten
1714 bis 1747
Beruf/Funktion
geistlicher Dichter ; evangelischer Pfarrer in Kreibau und Warmbrunn
Konfession
evangelisch?
Normdaten
GND: 138610266 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Thebesius, Adam Gottfried
  • Thebes, Adam Gottfried
  • Thebesius, Adam Gottfried

Verknüpfungen

Von der Person ausgehende Verknüpfungen

Personen in der GND - familiäre Beziehungen

Verknüpfungen auf die Person andernorts

Aus dem Register von NDB/ADB

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Thebes, Adam Gottfried, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd138610266.html [18.09.2019].

CC0

  • Leben

    Thebes: Adam Gottfried Th. (oder Thebesius), Sohn des Arztes Dr. med. Adam Christian Th., eines Urenkels des Adam Th., von dem im vorigen Artikel die Rede war, wurde zu Hirschberg in Schlesien am 30. April 1714 geboren. Er besuchte das Elisabethgymnasium in Breslau, bezog 1732 die Universität Leipzig, wurde 1735 hier Magister und 1737 Diaconus zu Kreibau und Altenlohmb. Im J. 1742 wurde er, nachdem Schlesien preußisch geworden war, zum Pastor in Warmbrunn erwählt; er starb aber schon am 30. März 1747, noch nicht 33 Jahre alt. Th. hat geistliche Lieder gedichtet, von welchen mehrere in dem im J. 1747 herausgekommenen Hirschbergschen Gesangbuche zuerst gedruckt sind, zu welchem er auch eine Vorrede geschrieben hat.

    • Literatur

      Kluge, Hymnopoeographia Silesiaca, Decas II, Breslau 1752. S. 192 bis 208.

  • Autor/in

    l. u.
  • Empfohlene Zitierweise

    l. u., "Thebes, Adam Gottfried" in: Allgemeine Deutsche Biographie 37 (1894), S. 665 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd138610266.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA