Lebensdaten
1658 bis 1708
Geburtsort
Schwerin
Sterbeort
Neustrelitz-Alt-Strelitz
Beruf/Funktion
Herzog von Mecklenburg-Strelitz
Konfession
lutherisch?
Normdaten
GND: 104181982 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Adolf Friedrich II.
  • Adolf Friedrich II., Mecklenburg, Herzog
  • Adolf Friedrich, Mecklenburg, Herzog
  • mehr

Verknüpfungen

Von der Person ausgehende Verknüpfungen

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Adolf Friedrich II., Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd104181982.html [21.11.2019].

CC0

  • Leben

    Adolf Friedrich II., Herzog von Mecklenburg-Strelitz, geb. 19. Oct. 1658, jüngster Sohn des Herzogs Adolf Friedrich I. und der Marie Katharine, des Herzogs von Braunschweig-Danneberg Tochter. Er beanspruchte nach dem Tode seines Schwiegervaters, Herzogs Gustav Adolf von Mecklenburg-Güstrow ( 26. Oct. 1695), die Nachfolge in diesem Herzogthum, verglich sich aber am 8. März 1701 zu Hamburg mit dem Herzog Friedrich Wilhelm von Mecklenburg-Schwerin dahin, daß das Herzogthum Güstrow diesem zufallen und er selbst das Fürstenthum Ratzeburg, die Herrschaft Stargard mit den Comthureien Mirow und Nemerow und einen Antheil am Boytzenburger Elbzoll (jährlich 9000 Thlr.) erblich und als selbständiges Herzogthum erhalten solle. Hiedurch ist das Herzogthum (jetzt Großherzogthum) Mecklenburg-Strelitz gebildet. Er starb am 12. Mai 1708.

  • Autor/in

    Fromm.
  • Empfohlene Zitierweise

    Fromm, "Adolf Friedrich II." in: Allgemeine Deutsche Biographie 1 (1875), S. 120 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd104181982.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA