Lebensdaten
1647 bis 1720
Sterbeort
Nürnberg
Beruf/Funktion
Kupferstecher
Konfession
evangelisch?
Normdaten
GND: 118512722 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Böner, Johann Alexander
  • Baener, Johann Alexander
  • Bäner, Johann Alexander
  • mehr

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Böner, Johann Alexander, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd118512722.html [27.05.2019].

CC0

  • Leben

    Böner: Johann Alexander B., Kupferstecher, geb. zu Nürnberg 17. Febr. 1647, daselbst 2. Nov. 1720, Schüler Matthias van Somer's, entwickelte eine erstaunliche fabrikmäßige Thätigkeit in Bildnissen, Prospecten etc. Am interessantesten unter diesen sind seine Blätter Nürnberger Ansichten und Trachten: „Nürnbergische Kleider-Trachten der Manns- und Weibs-Personen, denen zu mehrerer Ergötzung mit beygefüget sind etliche der vornehmsten Plätze und Gebäude etc.“ (1688, dann 1689, 1690 und 1700); „Neu-Figuren A. B. C. Büchlein, mit Nürnberger Kleider-Trachten gezieret"; „Des heil. Röm. Reichs Zierdte, bestehend in Geist- und Weltlichen Gebäuden, anmuthigen Plätzen und Prospecten inner und außer derselben: wie auch Kleider-Trachten, Handwerks-Umzügen, und unter ihrer Bottmäßigkeit habenden Landschafften“ (1702, 1708, 1722 und ohne Datum). Diese Blätter haben trotz ihrer Mittelmäßigkeit einen historischen Werth und sind deshalb auch gesucht.

  • Autor/in

    W. Schmidt.
  • Empfohlene Zitierweise

    Schmidt, Wilhelm, "Böner, Johann Alexander" in: Allgemeine Deutsche Biographie 3 (1876), S. 122 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd118512722.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA