Lebensdaten
1889 bis 1944
Geburtsort
Halle/Saale
Sterbeort
Darmstadt (bei Luftangriff)
Beruf/Funktion
technischer Chemiker
Konfession
evangelisch
Normdaten
GND: 135580358 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Agde, Georg

Verknüpfungen

Von der Person ausgehende Verknüpfungen

Personen im NDB Artikel

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Zitierweise

Agde, Georg, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd135580358.html [11.12.2018].

CC0

  • Genealogie

    V Karl Agde (1853–1930), Hospitalinspektor;
    M Wilhelmine (1857–1927), T des Johann Gottlob Heine, Kaufmann, und der Charlotte Elisabeth Burchard;
    Gvv Karl Agde (Aigte, 1829–1917), Bergmann;
    Gmv Johanna Karoline Griese (1828–78);
    29.3.1924 Margret, T des Kaufmanns Adolf Schürenberg;
    2 S, 1 T.

  • Leben

    A. studierte 1909-1914 unter E. Erdmann in Halle, war dann als Chemiker bei verschiedenen militärischen Dienststellen tätig, lehrte 1921-22 an der Gewerbehochschule Köthen und wirkte seit 1922 als Privatdozent (mit Titel Professor) und Abteilungsvorsteher des chemisch-technischen Instituts an der Technischen Hochschule Darmstadt. A.s Arbeit galt vor allem der Brennstofftechnologie; insbesondere für die Erkenntnis der physikalischen und chemischen Eigenschaften der Kohle und der Vorgänge bei der Verwertung und Veredelung hat er Wesentliches geleistet.

  • Werke

    gegen 100 Veröffgg., namentl. in chem.-techn. Zeitschrr.

  • Literatur

    Pogg. VI;
    Wi. X, 1935;
    Kürschner, Gel.-Kal., 1940/41 u. 1950 (Totenliste);
    Nachruf, in: Öl u. Kohle, Jg. 41, 1945, S. 26.

  • Autor/in

    Friedrich Klemm
  • Empfohlene Zitierweise

    Klemm, Friedrich, "Agde, Georg" in: Neue Deutsche Biographie 1 (1953), S. 94 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd135580358.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA