Lebensdaten
1722 bis 1784
Geburtsort
Montzen
Sterbeort
Bonn
Beruf/Funktion
kurkölnischer Minister
Konfession
katholisch
Normdaten
GND: 138794804 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Der rheinische Pombal
  • Belderbusch, Kaspar Anton Graf von
  • Der rheinische Pombal
  • mehr

Verknüpfungen

Von der Person ausgehende Verknüpfungen

Personen im NDB Artikel

Verknüpfungen auf die Person andernorts

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Belderbusch, Kaspar Anton Graf von, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd138794804.html [25.03.2019].

CC0

  • Genealogie

    V Vincentius (Genealogie zu 1).

  • Leben

    Nach dem Studium in Aachen, Bonn, Löwen trat B. in den Deutschritter-Orden, in dem er später Landkomtur der Ballei Altenbiesen wurde. Er war seit 1756 Hofkammerpräsident des Kurfürsten Clemens August von Köln, unter dessen Nachfolger Max Friedrich seit 1766 Premier-, Hof- und Staatsminister. Ein geschickter, wegen seines Eigennutzes freilich heftig angegriffener Finanzkünstler und begabter Politiker, war er zugleich ein Bahnbrecher neuer Ideen und der bedeutendste Vertreter des aufgeklärten Absolutismus am Niederrhein, der „rheinischen Pombal“.

  • Literatur

    M. Braubach, Der Minister B. u. seine Neffen, in: Kurköln, Gestalten u. Ereignisse aus 2 Jh. rhein. Gesch., 1949 (P);
    ders., Eine Jugendfreundin Beethovens, Babette Koch-B. u. ihr Kreis, 1948 (P). - Zu Karl Leop.: ADB II.

  • Portraits

    Ölgem. Kaspar Anton B.s u. Anton B.s (Rathaus Bonn).

  • Autor/in

    Max Braubach
  • Empfohlene Zitierweise

    Braubach, Max, "Belderbusch, Kaspar Anton Graf von" in: Neue Deutsche Biographie 2 (1955), S. 28 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd138794804.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA