Lebensdaten
1697 bis 1770
Beruf/Funktion
Arzt ; Anatom
Konfession
evangelisch?
Normdaten
GND: 119396432 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Weiss, Bernhard Siegfried (eigentlich)
  • Albinus, Bernhard Siegfried
  • Weiss, Bernhard Siegfried (eigentlich)
  • mehr

Verknüpfungen

Von der Person ausgehende Verknüpfungen

Personen im NDB Artikel

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Zitierweise

Albinus, Bernhard Siegfried, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd119396432.html [22.09.2018].

CC0

  • Genealogie

    V Bernhard Friedrich Albinus (s. 1);
    1765 Clara Magdalena Dupeyron, verwitwete Tripp.

  • Leben

    A. studierte in Leiden als Schüler seines Vaters, Hermann Boerhaaves und Raus, sowie in Paris Anatomie und Chirurgie. Schon mit 21 Jahren wurde er außerordentlicher Professor für Anatomie und Chirurgie in Leiden; nach dem Tode seines Vaters übernahm er dessen Lehrstuhl (1721) für Anatomie und Therapie. Er war der bedeutendste Vertreter der beschreibenden Anatomie seiner Zeit und verdient den Namen eines Reformators dieser Wissenschaft. Seine hervorragendsten Arbeiten (De ossibus corporis humani, 1726; Historia musculorum hominis, 1734) galten Generationen als maßgebend und wurden erst im 19. Jahrhundert von der Forschung überholt. Auch gab A. die berühmten „Tabulae anatomicae sceletti et musculorum corporis humani“ (1747), gezeichnet und gestochen von Jan Wandeler, heraus, die sein Bruder Friedrich Bernhard A. mit seinem anatomischen Handbuch (De natura hominis libellus, 1775) kommentierte.

  • Literatur

    ADB I;
    Pogg. I;
    BLÄ I, 1929 (P), Erg.-Bd., 1935;
    Ferchl.

  • Portraits

    v. Card Isack der Moor (Senatssaal d. Univ. Leiden).

  • Autor/in

    Magnus Schmid
  • Empfohlene Zitierweise

    Schmid, Magnus, "Albinus, Bernhard Siegfried" in: Neue Deutsche Biographie 1 (1953), S. 150 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd119396432.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA