Lebensdaten
erwähnt 1151, gestorben 1180
Beruf/Funktion
Graf von Kyburg ; Graf
Konfession
katholisch
Normdaten
GND: 13746343X | OGND | VIAF: 81651334
Namensvarianten
  • Hartmann III. von Kyburg
  • Kiburg, Hartmann III. von
  • Kyburg, Hartmann III. von
  • mehr

Verknüpfungen

Von der Person ausgehende Verknüpfungen

Personen in der NDB Genealogie

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Hartmann III., Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd13746343X.html [03.12.2021].

CC0

  • Genealogie

    V Gf. Adalbert I. v. Dillingen-K. ( 1151), S d. Gf. Hartmann I. v. Dillingen-K. (s. NDB VII);
    M Mechthild;
    B Gf. Adalbert II. v. Dillingen ( 1170);
    - ⚭ Richenza ( 1180), T d. Arnold IV. v. Lenzburg ( 1172), Gf. v. Baden u. im Zürichgau u. Bleniotal, Reichsvogt v. Zürich;
    S Gf. Adalbert III. v. Dillingen ( 1214), Gf. Ulrich III. v. K. ( 1227);
    E Hartmann IV. (s. NDB VII).

  • Leben

    H. vereinigte nach dem Tode seines Bruders Adalbert II. 1170 Dillingen wieder mit Kyburg. Nach dem Tode Graf Arnolds IV. von Lenzburg-Baden 1172 übernahm er dessen Erbe und auch den östlichen Teil der Grafschaft im Zürichgau. Er gründete 1178 die Stadt Diessenhofen am Rhein und um die gleiche Zeit die Stadt Winterthur (erwähnt 1180), die zum Mittelpunkt des kyburgischen Stammgebietes wurde.

  • Literatur

    s. Hartmann V.

  • Autor/in

    Paul Kläui
  • Empfohlene Zitierweise

    Kläui, Paul, "Hartmann III." in: Neue Deutsche Biographie 7 (1966), S. 726 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd13746343X.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA