Dates of Life
erwähnt 1554, gestorben 1570
Place of death
Leipzig
Occupation
Drucker
Religious Denomination
lutherisch
Authority Data
GND: 102181578 | OGND | VIAF: 26970307
Alternate Names
  • Berwald, Jakob
  • Bärwald, Jakob
  • Berwald, Jakob
  • more

Quellen(nachweise)

Objekt/Werk(nachweise)

Relations

Outbound Links from this Person

Life description (NDB)

Inbound Links to this Person

The links to other persons were taken from the printed Index of NDB and ADB and additionally extracted by computational analysis and identification. The articles are linked in full-text version where possible. Otherwise the digital image is linked instead.

Places

Map Icons
Marker Geburtsort Place of birth
Marker Wirkungsort Place of activity
Marker Sterbeort Place of death
Marker Begräbnisort Place of interment

Localized places could be overlay each other depending on the zoo m level. In this case the shadow of the symbol is darker and the individual place symbols will fold up by clicking upon. A click on an individual place symbol opens a popup providing a link to search for other references to this place in the database.

Citation

Bärwald, Jakob, Index entry in: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd102181578.html [22.04.2024].

CC0

  • Genealogy

    5 S, u. a. Zacharias Bärwald ( 1598, 25.5.1585 Salome, T des Leipziger Professors Peter Helborn), Drucker.

  • Biographical Presentation

    B. hatte wohl das Haus und einen Teil des Druckmaterials des Leipziger Druckers Nikolaus Wolrab übernommen. Er wohnte in der Nickelstraße. 1554 richtete er für seinen Schwager Urban Gaubisch eine Druckerei in Eisleben ein und brachte dort zwei Drucke heraus. Dann überließ er die Presse seinem Schwager. Zahlreiche Drucke, u. a. Andachtsbücher, die mit schönen Holzschnittleisten geziert waren, verließen seine Pressen. B. druckte auch für den Wittenberger Bartel Vogel und den Leipziger Christoph Birck. Die Erben, Witwe und Söhne, führten die Offizin bis 1585 weiter, sein Sohn Zacharias übernahm die Druckerei des Vaters.

  • Literature

    Archiv f. Gesch. d. dt. Buchhandels 20, 1898, Reg. S. 28 f.;
    Benzing, Buchdrucker.

  • Author

    Josef Benzing
  • Citation

    Benzing, Josef, "Bärwald, Jakob" in: Neue Deutsche Biographie 1 (1953), S. 529 [online version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd102181578.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA

  • Biographical Presentation

    Berwald: Jakob B., druckte von 1539—1570 in Leipzig, ein tüchtiger Buchdrucker, der in seinem Buchdruckerzeichen einen Bären in einem Walde führte. Bei ihm lernte Urban Gaubisch aus Ortrandt (geb. 1502), der erst Augustinermönch zu Hain, dann der Klosterzucht entfloh und durch Luther veranlaßt wurde, sich der Buchdruckerkunst zu widmen, und später zu Eisleben die beiden ersten Bände von Luthers Schriften druckte.

  • Author

    Kelchner.
  • Citation

    Kelchner, Ernst, "Bärwald, Jakob" in: Allgemeine Deutsche Biographie 2 (1875), S. 554 [online version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd102181578.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA