Lebensdaten
1552 bis 1618
Beruf/Funktion
Komponist ; Organist
Konfession
lutherischer Vater
Normdaten
GND: 103866051 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Habermann, Philipp
  • Avenarius, Philipp
  • Habermann, Philipp

Verknüpfungen

Von der Person ausgehende Verknüpfungen

Personen in der GND - Bekannte und Freunde

Verknüpfungen auf die Person andernorts

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Zitierweise

Avenarius, Philipp, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd103866051.html [16.10.2018].

CC0

  • Leben

    Avenarius: Philipp A. (Habermann), Organist zu Altenburg, geb.|um 1553 zu Lichtenstein im Schönburgischen; hat herausgegeben „Cantiones sacrae 5 voc.“, 1572. — Thomas Avenarius, der Poesie und Musik Beflissener aus Eilenburg bei Leipzig, hat drucken lassen: „Horticello anmuthiger, fröhlicher, trauriger, amorosischer Gesänglein etc. 4—5 voc.“, 1614. An einem Bruchstücke aus der Vorrede dazu kann man sich bei Matthes. Ehrenpf. 12 erbauen.

  • Autor/in

    v. D.
  • Empfohlene Zitierweise

    Dommer, Arrey von, "Avenarius, Philipp" in: Allgemeine Deutsche Biographie 1 (1875), S. 699-700 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd103866051.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA