• Leben

    Fischhaber: Gottlob Christian Friedrich F., geboren zu Göppingen am 24. April 1779, gestorben als Professor der Philosophie und alten Litteratur am Gymnasium in Stuttgart am 30. August 1829, geschätzt als Lehrer wie als Verfasser propädeutischer Lehrbücher; gab auch 1818—20 eine philosophische Zeitschrift heraus.

    • Literatur

      Neuer Nekrolog der Deutschen, VII. 1829, S. 637 ff.

  • Autor/in

    Hartmann, , jun.
  • Empfohlene Zitierweise

    Hartmann, Julius d. J., "Fischhaber, Gottlob Christian Friedrich" in: Allgemeine Deutsche Biographie 7 (1878), S. 85 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd116584572.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA