Dates of Life
erwähnt um 1230 , gestorben 13. Jahrhundert
Occupation
Geistlicher
Religious Denomination
katholisch
Authority Data
GND: 100936830 | OGND | VIAF
Alternate Names
  • Arnoldus Saxo
  • Arnoldus, Saxo
  • Arnold, der Sachse
  • more

Relations

Outbound Links from this Person

The links to other persons were taken from the printed Index of NDB and ADB and additionally extracted by computational analysis and identification. The articles are linked in full-text version where possible. Otherwise the digital image is linked instead.

Citation

Arnoldus Saxo, Index entry in: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd100936830.html [09.08.2020].

CC0

  • Life

    A. stellte um 1230 aus antiken und frühmittelalterlichen Schriften eine unselbständige Enzyklopädie in lateinischer Sprache zusammen (Handschrift in Erfurt, Amplon. Oct. 77, saec. 14), die moralische und naturwissenschaftliche Themen in fünf Abteilungen bespricht. Albertus Magnus, Bartholomäus Anglicus und Vincentius von Beauvais haben später seine Arbeit gründlich benutzt, wobei ihn aber nur der letztere als Quelle nannte.

  • Works

    Die Enzyklopädie d. A. S., hrsg. v. E. Stange, Progr. Erfurt 1905–07.

  • Literature

    V. Rose, Aristoteles „De lapidibus“ u. A. S., in: ZDA 18, 1875, S. 321 ff.;
    E. Stange, A. S., der älteste Enzyklopädist d. 13. Jh.s, Diss. Halle 1886;
    LThK;
    O. Schumann, in: Vf.-Lex. d. MA I, 1933, Sp. 138-40.

  • Author

    Wolfgang Stammler
  • Citation

    Stammler, Wolfgang, "Arnoldus Saxo" in: Neue Deutsche Biographie 1 (1953), S. 393 [online version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd100936830.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA