Lebensdaten
erwähnt 16.-20. Jahrhundert
Beruf/Funktion
Familie
Konfession
katholisch
Normdaten
GND: 108111892X | OGND | VIAF: 73145305011678610501
Namensvarianten
  • Lanz

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Lanz, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd108111892X.html [02.08.2021].

CC0

  • Leben

    Die Familie läßt sich bis ins 16. Jh. in Eriskirch (jetzt Ortsteil von Friedrichshafen) zurückverfolgen. Sie lebte von der Landwirtschaft, doch scheint es, als ob auch der Handel, die Nähe zu der alten bedeutenden Handelsstraße von der Ulm-Augsburger Gewerbelandschaft zum Bodensee, die Vorfahrenprägte.

  • Literatur

    Wolfr. Fischer, Ein Jh. d. Landtechnik, Die Gesch. d. Hauses Heinrich Lanz, 1958 (Ms., Stadtarchiv Mannheim);
    HWWA-Inst. f. Wirtsch.forschung, Hamburg, A 10 D 86 Firmenarchiv;
    Stadtarchiv Mannheim, Fam.bogen Lanz.

  • Autor/in

    Redaktion
  • Familienmitglieder

  • Empfohlene Zitierweise

    Redaktion, "Lanz" in: Neue Deutsche Biographie 13 (1982), S. 622 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd108111892X.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA