Lebensdaten
unbekannt
Beruf/Funktion
württembergische Familie
Konfession
evangelisch?
Normdaten
GND: 139763236 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Duttenhofer

Literatur(nachweise)

Verknüpfungen

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Zitierweise

Duttenhofer, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd139763236.html [24.06.2019].

CC0

  • Leben

    Württembergische Familie, zu der auch gehören: Christian Friedrich (1742–1814), doctor theologiae, Oberkonsistorialrat, Generalsuperintendent von Schwäbisch Hall und Heilbronn (siehe ADB V), dessen Sohn Christian Friedrich Traugott (1778–1846), Maler und Kupferstecher, Professor an der Kunstschule in Stuttgart (siehe ADB V, ThB), dessen Frau Christiane Luise geborene Hummel (1779–1829), Miniaturmalerin und Silhouettenschneiderin (siehe ThB), deren Sohn Anton (1812–43), Kupferstecher (sieheThB). (evangelisch)

  • Autor/in

    Paul Gehring
  • Familienmitglieder

  • Empfohlene Zitierweise

    Gehring, Paul, "Duttenhofer" in: Neue Deutsche Biographie 4 (1959), S. 206 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd139763236.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA