Lebensdaten
1742 bis 1815
Beruf/Funktion
Kaufmann ; Mennonit
Konfession
mennonitisch
Normdaten
GND: 137427441 | OGND | VIAF: 81620303
Namensvarianten
  • Momber, Hans

Zitierweise

Momber, Hans, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd137427441.html [23.10.2020].

CC0

  • Leben

    Momber: Hans M., 1742 zu Danzig geb. und später Kaufmann daselbst, wurde in seiner (mennonitischen) Gemeinde und zwar dem vlämischen Zweige 1781 Diacon, 1788 Lehrer. In dieser Stellung hat er durch viele Talente ausgestattet die Gemeinde bedeutsam gefordert und auch für die mennonitischen Gesangbücher eine große Zahl von Liedern geliefert. 15 Lieder stehen im Danziger Gesangbuch. Er starb am 12. Juni 1815.

    • Literatur

      Danziger mennonitisches Gesangbuch. Acten der Danziger mennonitischen Gemeinde. Koch, Gesch. des Kirchenl. (3. Aufl. 1877) VII, 406.

  • Autor/in

    Bertling.
  • Empfohlene Zitierweise

    Bertling, "Momber, Hans" in: Allgemeine Deutsche Biographie 22 (1885), S. 158 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd137427441.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA