Lebensdaten
unbekannt
Beruf/Funktion
westfälische Adelsfamilie
Konfession
katholisch
Normdaten
GND: 122524497 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Galen, von

Quellen(nachweise)

Verknüpfungen

Von der Person ausgehende Verknüpfungen

Personen im NDB Artikel

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Zitierweise

Galen, von, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd122524497.html [21.11.2018].

CC0

  • Leben

    Westfälischer Uradel aus Gahlen an der Lippe, Reichsfreiherrnstand 1665, preußischer Grafenstand 1803. Der gleichen Familie gehören an: Christoph Bernhard ( 1678), Bischof von Münster (s. NDB III), Heinrich ( 1557), Landmarschall seit 1535, Meister des Deutschordens in Livland seit 1551, unter ihm tobte die Koadjutorenfehde und wurde 1554 gegen seinen Willen der verhängnisvolle Vertrag von Nowgorod mit dem Zaren abgeschlossen. Weitere Mitglieder dienten dem Orden als Heerführer. Johann (1604–53) war Admiral der Generalstaaten.

  • Literatur

    L zu Heinr.: L. Arbusow, Grundriß d. Gesch. Liv-, Est- u. Kurlands, 31908, S. 148 f.; zu Joh.:
    R. Jahn, in: Btrr. z. Gesch. v. Stadt u. Stift Essen 69, 1953, S. 97-110.

  • Autor/in

    Max Bierbaum
  • Familienmitglieder

  • Empfohlene Zitierweise

    Bierbaum, Max, "Galen, von" in: Neue Deutsche Biographie 6 (1964), S. 41 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd122524497.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA