Lebensdaten
1517 - 1585
Beruf/Funktion
Arzt ; Botaniker
Konfession
keine Angabe
Normdaten
GND: 117646083 | OGND | VIAF: 17321426
Namensvarianten
  • Dodoens, Rembert
  • Dodonaeus, Rembert
  • Dodoens, Rembert
  • mehr

Verknüpfungen

Von der Person ausgehende Verknüpfungen

Personen in der GND - Bekannte und Freunde

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Dodonaeus, Rembert, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd117646083.html [26.10.2021].

CC0

  • Leben

    Dodonaeus: Rembert D. (Dodoens), geb. 29. Juni 1517 zu Mecheln, betrieb schon in seiner Jugend das Studium der Pflanzenwelt mit großem Eifer, studirte Medicin und wurde 1574 kaiserlicher Leibarzt. Als solcher gab er einige größere botanische Werke heraus, sämmtlich zu Antwerpen erschienen: „Frumentorum, leguminum, palustrium et aquatilium herbarum historia“, 1566; „Florum et Coronarium odorarumque nonnullarum herbarum historia“, 1568 bis 1569; „Cruydebook“ 1563, Fol.; „Stirpium historiae pemptades sex“, 1573, Fol. Letzterem Werke, welches viele Pflanzen zum ersten Male beschreibt, sind 1330 Holzschnitte beigefügt; dasselbe war lange Zeit in hohem Ansehen und wurde im Jahre 1616 noch einmal von Lobel und Clusius herausgegeben. Im Jahre 1583 wurde D. als Professor nach Leyden berufen, woselbst er am 10. März 1585 starb. Vgl. Jöcher.

  • Autor/in

    Engler.
  • Empfohlene Zitierweise

    Engler, Adolf, "Dodonaeus, Rembert" in: Allgemeine Deutsche Biographie 5 (1877), S. 282 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd117646083.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA