Lebensdaten
1865 bis 1945
Geburtsort
Königsberg (Preußen)
Sterbeort
Köln
Beruf/Funktion
Hygieniker ; Bakteriologe
Konfession
evangelisch
Normdaten
GND: 117666513 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Czaplewski, Alexander Emil Hermann Eugen
  • Czaplewski, Eugen
  • Czaplewski, Alexander Emil Hermann Eugen
  • mehr

Quellen(nachweise)

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Zitierweise

Czaplewski, Eugen, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd117666513.html [20.11.2018].

CC0

  • Genealogie

    V Carl, Sekretär des Provinzialschulkollegiums u. Waisenhauses in Königsberg;
    M Clara, T des Rechnungsrats Seydler;
    1897 Lisa Berding;
    2 T.

  • Leben

    C. promovierte 1889 in Königsberg und habilitierte sich dort 1894. Am 1.10.1897 wurde er zum Direktor des damals neu gegründeten Bakteriologischen Laboratoriums der Stadt Köln berufen und 1908 zum Professor und Direktor des Museums für Volkshygiene in Köln ernannt, das er bis zur Versetzung in den Ruhestand 1931 geleitet hat.

    Seine zahlreichen (über 100) wissenschaftlichen Arbeiten betreffen vor allem Fragen der praktischen Seuchenbekämpfung und der hygienischen Volksbildung. Zahlreiche weitere Schriften behandeln Einzelfragen der kulturellen Erfassung und Bestimmung von Krankheitserregern. Sein literarisches Lebenswerk sichert C. einen Ehrenplatz in der Reihe der Forscher, die um die Jahrhundertwende das damals neu erstandene Gebiet der medizinischen Mikrobiologie führend erschlossen haben.

  • Werke

    u. a. Kurzes Lehrb. d. Desinfektion, 41909;
    W-Verz. in: H. Corsten, Das Schrifttum d. z. Zt. an d. Univ. Köln wirkenden Dozenten, 1938, S. 145-51.

  • Literatur

    Rhdb. (P).

  • Autor/in

    Friedrich Lentze
  • Empfohlene Zitierweise

    Lentze, Friedrich, "Czaplewski, Eugen" in: Neue Deutsche Biographie 3 (1957), S. 456 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd117666513.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA