Lebensdaten
1852 bis 1913
Geburtsort
Königsberg (Preußen)
Sterbeort
Berlin
Beruf/Funktion
Meteorologe
Konfession
evangelisch
Normdaten
GND: 117616443 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Börnstein, Richard Leopold
  • Börnstein, Richard
  • Börnstein, Richard Leopold
  • mehr

Verknüpfungen

Von der Person ausgehende Verknüpfungen

Personen in der NDB Genealogie
Personen im NDB Artikel

Verknüpfungen auf die Person andernorts

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Zitierweise

Börnstein, Richard, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd117616443.html [13.11.2018].

CC0

  • Genealogie

    B Ernst s. (1);
    1879 Helene London;
    3 S, 1 T.

  • Leben

    Nach Studien in Heidelberg und seit 1870 in Göttingen bei Felix Klein, bei dem er auch promovierte, habilitierte sich B. als Assistent G. H. Quinckes 1877 in Heidelberg, bekam aber schon 1878 einen Ruf an die Landwirtschaftliche Akademie in Proskau, die 1881 als Landwirtschaftliche Hochschule nach Berlin übersiedelte. Er richtete auf der Hochschule eine meteorologische Station erster Ordnung ein. B. erfand einige Registrierapparate, wie einen Winddruckmesser (1883), und verbesserte die Regenmesseraufstellung. Frühzeitig schon trat er für die Wetterprognose ein und schrieb vielfach über deren Wert. An dem Aufschwung des öffentlichen Wetterdienstes hat er einen großen Anteil. Bei den wissenschaftlichen Ballonfahrten der 90er Jahre unter R. Assmann, R. Süring usw. führte er die luftelektrischen Beobachtungen durch, eine Wissenschaft, die sich damals in den ersten Anfängen befand.

  • Werke

    Leitfaden d. Wetterkde., 31913;
    Physikal.-chem. Tabellen, 1883, 51923-36 (mit H. Landolt, P);
    s. a. Pogg. III, IV, V;
    Wi. VI, 1912.

  • Literatur

    F. Linke, in: Meteorol. Zs. 30, 1913, S. 347-49;
    BJ XVIII (Totenliste 1913, L).

  • Portraits

    Phot. (P-Slg. d. Dt. Mus. München).

  • Autor/in

    Carl Graf von Klinckowstroem
  • Empfohlene Zitierweise

    Klinckowstroem, Carl Graf von, "Börnstein, Richard" in: Neue Deutsche Biographie 2 (1955), S. 406 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd117616443.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA