Lebensdaten
1765 bis 1823
Geburtsort
Blevio
Sterbeort
Mannheim
Beruf/Funktion
Kunstverleger
Konfession
katholisch
Normdaten
GND: 116353430 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Artaria, Domenico
  • Artaria, Domenikus
  • Artaria, Dominique

Verknüpfungen

Von der Person ausgehende Verknüpfungen

Personen in der NDB Genealogie

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Zitierweise

Artaria, Domenico, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd116353430.html [14.11.2018].

CC0

  • Genealogie

    V Giovanni Casimiro Artaria (1725–97), Mitbegründer des Mainzer Stammhauses;
    M Angela Bosmani;
    1791 T des Mannheimer Buchhändlers Matthieu Fontaine;
    S Carl Dominik Alexander Artaria (1792–1866), Matthias Artaria (s. 5), Franz Anton Artaria (1796–1869), Carl Philipp Artaria (1801–78), Stephan Franz Artaria (1806–52), vorübergehend Teilhaber der Mannheimer Firma.

  • Leben

    A. war der bedeutendste Sohn von Giovanni Casimiro A.. Nach seinem Bruder Pasquale A. (1755–85) war er Teilhaber in Wien, wo er 1793 ausschied. Seit 1790 leitete er mit seinem zweiten Bruder Giovanni Maria A. die Mainzer Firma, die er durch eine Landkarten- und Musikabteilung bereicherte, 1793 nach Mannheim verlegte und durch Heirat mit dem Haus seines Schwiegervaters vereinigte. Seit 1819 als Kunst- und Verlagsbuchhandlung “A. & Fontaine“ geführt, erwarb sich das Unternehmen unter seinen Söhnen namentlich auf dem Gebiet des Kupferstichs europäischen Ruf. Als Verlagsbuchhandlung bestand die Firma bis 1867.

  • Autor/in

    Alexander Witeschnik
  • Empfohlene Zitierweise

    Witeschnik, Alexander, "Artaria, Domenico" in: Neue Deutsche Biographie 1 (1953), S. 400 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd116353430.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA