Lebensdaten
um 1592 – nach 1653
Geburtsort
Amsterdam
Sterbeort
Amsterdam
Beruf/Funktion
Baumeister ; Bildhauer ; Architekt
Konfession
keine Angabe
Normdaten
GND: 123389364 | OGND | VIAF: 64913495
Namensvarianten
  • Keyser, Pieter de
  • Ceyser, Pieter de
  • keyser, piether de

Verknüpfungen

Von der Person ausgehende Verknüpfungen

Personen in der GND - familiäre Beziehungen

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Keyser, Pieter de, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd123389364.html [03.07.2022].

CC0

  • Biographische Darstellung

    Keyser: Pieter de K., der älteste Sohn des Hendrik, geb. um 1592 zu Amsterdam, wurde der Nachfolger seines Vaters als Baumeister und Bildhauer der Stadt Amsterdam. Er entwarf das (jetzt verschwundene) Grabdenkmal des Grafen Wilhelm Ludwig von Nassau, ( 1620), das die Große Kirche von Leeuwarden in Friesland zierte; eine Abbildung sieht man auf Platte XLI des bei Hendrik genannten Werkes Architectura moderna. K. erfreute sich auch eines Ansehens außer Landes. Für die Domkirche zu Skara in Westgothland verfertigte er das Grabmal des Erik Stoop, der im Heere Gustav Adolf's II. von Schweden sich ausgezeichnet hatte. Man sieht in diesem Monument die lebensgroßen Figuren Stoops und seiner Gattin, dabei geschichtliche Darstellungen in Relief — alles von Marmor. Auch die marmornen Ornamente am Grabmal des Admirals Tromp ( 1653) in der Alten Kirche zu Delft rühren von ihm her.

  • Autor/in

    W. Schmidt.
  • Zitierweise

    Schmidt, Wilhelm, "Keyser, Pieter de" in: Allgemeine Deutsche Biographie 15 (1882), S. 694 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd123389364.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA