Dates of Life
1646 – 1686
Place of birth
Amsterdam
Place of death
Den Haag
Occupation
Radierer ; Maler ; Grafiker ; Rechtsanwalt ; Zeichner
Religious Denomination
evangelisch?
Authority Data
GND: 119424215 | OGND | VIAF: 284271
Alternate Names
  • Bisschop, Jan de
  • Episcopio, Giovanni
  • Episcopius, Janus de
  • more

Places

Map Icons
Marker Geburtsort Place of birth
Marker Wirkungsort Place of activity
Marker Sterbeort Place of death
Marker Begräbnisort Place of interment

Localized places could be overlay each other depending on the zoo m level. In this case the shadow of the symbol is darker and the individual place symbols will fold up by clicking upon. A click on an individual place symbol opens a popup providing a link to search for other references to this place in the database.

Citation

Bisschop, Jan de, Index entry in: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd119424215.html [13.06.2024].

CC0

  • Biographical Presentation

    Bisschop: Jan de B., Radirer, geb. im Haag 1646, 1686, studirte die Rechtswissenschaft und wurde Advocat am Gerichtshofe von Holland. Daneben aber trieb er die Malerei und verstand namentlich in seinen Zeichnungen die Manieren großer Künstler wieder zu geben. Am bekanntesten hat er sich durch seine Radirungen nach Statuen und Zeichnungen berühmter Künstler gemacht, die er 1671 in 2 Theilen im Haag erscheinen ließ: „Paradigmata graphices variorum artificum“, die von jungen Künstlern als Studienbuch benutzt wurden, obwol sie die tiefere und genauere Auffassung der Form vermissen lassen. Eine später vermehrte Ausgabe wurde durch N. Fisscher in Amsterdam besorgt. Er bediente sich eines aus J und E zusammengesetzten Monogramms, in dem er seinen Namen in Episcopius latinisirt hatte.

  • Author

    W. Schm.
  • Citation

    Schmidt, Wilhelm, "Bisschop, Jan de" in: Allgemeine Deutsche Biographie 2 (1875), S. 682 [online version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd119424215.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA