• Leben

    Deutsch: Friedrich D., lutherischer Theologe des 17. Jahrhunderts, geb. 2. April 1657 zu Königsberg in Preußen, studirte hier und in Jena, reiste durch Deutschland, Holland, England und Frankreich, ward 1676 Dr. theol., Professor, Pastor, später auch Consistorialassessor und Oberhofprediger in Königsberg, daselbst 21. April 1709. Er ist der Verfasser verschiedener Schriften biblischen, theologischen, dogmatischen, dogmen-historischen, ethischen Inhalts, z.B.: „De justificatione", „De peccato orig.", „De definitione ecclesiae", „Chrysostomi et Theodoreti de s. coena sententiae", „De vera carnis Christi origine" „De perpetuo baptismi praecepto“, „De natura et constitutione theologiae moralis“.

    • Literatur

      Arnold, Hist. der Königsberger Universität II. 166 ff. Jöcher.

  • Autor/in

    Wagenmann.
  • Empfohlene Zitierweise

    Wagenmann, Julius August, "Deutsch, Friedrich" in: Allgemeine Deutsche Biographie 5 (1877), S. 92 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd122671082.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA