Lebensdaten
1719 – 1772
Beruf/Funktion
Schriftsteller ; Dichter
Konfession
evangelisch?
Normdaten
GND: 139888608 | OGND | VIAF: 102723659
Namensvarianten
  • Paulli, Wilhelm Adolf
  • Pauli, W. A.
  • Pauli, Wilhelm A.
  • mehr

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Paulli, Wilhelm Adolf, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd139888608.html [18.05.2022].

CC0

  • Biographische Darstellung

    Paulli: Wilhelm Adolf P., Schriftsteller und Dichter. Er war geboren im holsteinischen Flecken Bramstedt im J. 1719. Seine Vorbereitung zum Studium genoß er auf dem Hamburger Johanneum und widmete sich darauf der Rechtswissenschaft. Längere Zeit hat er in der schleswigschen Stadt Husum verweilt. Er erlangte den Titel eines großfürstlich holsteinischen Secretärs, verlebte aber den Rest seines Lebens als Privatgelehrter in der Stadt Hamburg, wo er am 21. August 1772 verstorben ist. Er war kaiserlich gekrönter Poet. — Von ihm erschienen folgende Zeitschriften: „Poetische Gedanken von politischen und gelehrten Neuigkeiten“, Hamburg 1750—54, 6 Bde. 2. Aufl. 1762. „Poesie und Prosa zum Nutzen und Vergnügen“, Hamburg 1755—56, 2 Bde. „Beytrag zum Nachtische für muntere und ernsthafte Gesellschaften“. Eine Wochenschrift, Hamburg 1766—68, 2. Aufl. 1777—79, 2 Bd. „Die Muse an der Niederelbe“. Eine Wochenschrift, Hamburg 1769. Seine Gedichte sind gesammelt erschienen: „Versuche in verschiedenen Arten der Dichtkunst“, 1750.

    • Literatur

      Zeitschr. des Vereins f. Hamb. Geschichte II, 3, S. 491 ff. — Hamb. Schriftstellerlexikon VI, S. 7.— Brümmer, Dichterlexikon s. v.

  • Autor/in

    Carstens.
  • Zitierweise

    Carstens, Carsten Erich, "Paulli, Wilhelm Adolf" in: Allgemeine Deutsche Biographie 25 (1887), S. 279 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd139888608.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA