Lebensdaten
gestorben Ende 17. Jahrhundert
Beruf/Funktion
Radierer
Konfession
evangelisch
Normdaten
GND: 138529949 | OGND | VIAF: 90812977
Namensvarianten
  • Almeloveen, Jan van

Quellen(nachweise)

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Almeloveen, Jan van, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd138529949.html [12.06.2024].

CC0

  • Biographie

    Almeloveen: Jan van A., holländischer Radirer, gegen Ende des 17. Jahrhunderts, Sohn des im J. 1616 geborenen Predigers Jan van A. zu Mydrecht in der Provinz Utrecht, radirte sechs Folgen von Landschaften, im Ganzen 36 Bl. (vgl. Meyer's Künstlerlex.), durchaus in der Manier von H. Saftleven, theilweise nach eigenen Erfindungen, theilweise nach denen seines Vorbildes. Die nach Saftleven sind die bessern, die nach eigenen Compositionen jedoch schwach. Das Blatt mit den sich umschlingenden Halbfiguren von Papst Clemens X. und dem holländischen Juristen Gisbert Voet ist abscheulich gezeichnet und radirt. Er hat auch ein äußerst seltenes Schwarzkunstblatt verfertigt, das Brustbild seines Vaters.

  • Autor/in

    W. Schm.
  • Zitierweise

    Schmidt, Wilhelm, "Almeloveen, Jan van" in: Allgemeine Deutsche Biographie 1 (1875), S. 350-351 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd138529949.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA