Lebensdaten
1780 – 1839
Beruf/Funktion
Pferdezüchter ; Tierzüchter
Konfession
evangelisch?
Normdaten
GND: 100807895 | OGND | VIAF: 37269575
Namensvarianten
  • Ammon, Georg Gottlieb
  • Ammon, G. G.
  • Ammon, Georg G.

Quellen(nachweise)

Objekt/Werk(nachweise)

Zitierweise

Ammon, Georg Gottlieb, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd100807895.html [12.06.2024].

CC0

  • Biographie

    Ammon: Georg Gottlieb A., preußischer Gestütsinspector zu Vesra im Schleusinger Kreis, geb. 1780 zu Trakehnen, 26. Sept. 1839, machte sich als erfahrener und wissenschaftlicher Pferdezüchter einen Namen durch seine Werke „Von der Zucht und Veredlung des Pferdes durch öffentliche und private Gestüte" 1818; „Magazin für Pferdezucht" 1826; „Ueber die Eigenschaften des Soldatenpferdes" 1828; „Mittel nur große und gut ausgebildete Pferde zu erziehen“, 1829 (2. Aufl. 1849, auch ins Italien. u. Schwedische übersetzt); „Handbuch der Gestütskunde und Pferdezucht“ 1833.

  • Autor/in

    W. Löbe.
  • Zitierweise

    Löbe, William, "Ammon, Georg Gottlieb" in: Allgemeine Deutsche Biographie 1 (1875), S. 406 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd100807895.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA