Lebensdaten
1618 bis 1664
Geburtsort
Nürnberg
Sterbeort
Leipzig
Beruf/Funktion
Arzt ; Botaniker
Konfession
evangelisch?
Normdaten
GND: 104152451 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Beer, Leonhard (eigentlich)
  • Ursinus, Leonhard
  • Beer, Leonhard (eigentlich)
  • mehr

Verknüpfungen

Von der Person ausgehende Verknüpfungen

Personen in der GND - familiäre Beziehungen

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Ursinus, Leonhard, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd104152451.html [20.10.2019].

CC0

  • Leben

    Ursinus: Leonhard U., eigentlich Beer geheißen, nach der Sitte seiner Zeit latinisirt, war ein gelehrter und besonders in der Botanik kundiger Arzt. Geboren am 21. Januar 1618 zu Nürnberg und hier am 2. Februar 1664 gestorben, hat er von 1652— 1656 die Professur der Botanik in Leipzig und darauf bis zu seinem Lebensende den Lehrstuhl der Physiologie in Leipzig bekleidet. Er stand bei den Zeitgenossen im Ruf großer Gelehrsamkeit und hat auch einige schriftstellerische Arbeiten in Gestalt von Dissertationen und akademischen Gelegenheitsreden producirt. Uebrigens war er auch Mitglied der K. K. Leopoldino-Carolinischen Akademie der Naturforscher.

    • Literatur

      Vgl. Biogr. Lex. VI, 49.

  • Autor/in

    Pagel.
  • Empfohlene Zitierweise

    Pagel, Julius Leopold, "Ursinus, Leonhard" in: Allgemeine Deutsche Biographie 39 (1895), S. 369 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd104152451.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA