Lebensdaten
1685 – 1751
Geburtsort
Reichenbach im Vogtland
Sterbeort
Reichenbach im Vogtland
Beruf/Funktion
Liederdichter ; Theologe
Konfession
evangelisch
Normdaten
GND: 137602308 | OGND | VIAF: 81772622
Namensvarianten
  • Olischer, Johann Balthasar
  • Olischer, Johann Balthasar, der Jüngere
  • Olischer, Johannes Balthasar

Objekt/Werk(nachweise)

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Olischer, Johann Balthasar, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd137602308.html [22.04.2024].

CC0

  • Biographie

    Olischer: Johann Balthasar O., geb. am 1. Juni 1685 zu Reichenbach im Voigtlande, studirte in Leipzig Theologie und stand hernach in mehreren geistlichen Aemtern, seit dem Jahre 1715 in seiner Vaterstadt, wo er auch im J. 1751 starb. Er hat das Lied: „Der Jünger Christi Zeichen ist. wenn aus dem Herzen Liebe fließt“, gedichtet, das in Gottschaldt's Universalgesangbuch (1737) und sodann in einigen anderen Gesangbüchern Aufnahme gefunden hat.

    Rotermund zum Jöcher, V, Sp. 1073. — Fischer. Kirchenliederlexikon, 1. Hälfte. S. 110 f.

  • Autor/in

    l. u.
  • Zitierweise

    l. u., "Olischer, Johann Balthasar" in: Allgemeine Deutsche Biographie 24 (1887), S. 303 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd137602308.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA