Lebensdaten
geboren 1517
Beruf/Funktion
Dichter ; Jurist ; Schriftsteller
Konfession
evangelisch?
Normdaten
GND: 119777533 | OGND | VIAF: 35273630
Namensvarianten
  • Olinger, Paul
  • Olingerus, Paulus

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Olinger, Paul, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd119777533.html [07.12.2021].

CC0

  • Leben

    Olinger: Paul O.,1517 geb., 1542 Doctor der Rechte geworden und als solcher in Straßburg wohnend, gab im J. 1555 heraus: „Genesis oder das erste Buch Mose in hübsche und christliche Lieder gestellt“, gedruckt zu Straßburg bei Blasius Fabricius. Das Buch ist seinem Bruder Georg O., „Materialisten und Simplicisten zu Nürnberg“, gewidmet. Ueber den Dichter scheint weiteres nicht bekannt zu sein.

    Wackernagel, Bibliographie, S. 272. — Goedeke, Grundriß, 2. Aufl., II, S. 167.

  • Autor/in

    l. u.
  • Empfohlene Zitierweise

    l. u., "Olinger, Paul" in: Allgemeine Deutsche Biographie 24 (1887), S. 302 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd119777533.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA