Lebensdaten
1762 bis 1845
Geburtsort
Velbert
Sterbeort
Duisburg
Beruf/Funktion
evangelischer Theologe ; Superintendent in Duisburg ; Schriftsteller ; geistlicher Dichter
Konfession
evangelisch
Normdaten
GND: 117091146 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Mohn, Friedrich
  • Mohn, Fried.
  • Mohn, Peter Friedrich

Quellen(nachweise)

Verknüpfungen

Verknüpfungen auf die Person andernorts

Aus dem Register von NDB/ADB

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Zitierweise

Mohn, Friedrich, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd117091146.html [18.02.2019].

CC0

  • Leben

    Mohn: Friedrich M., geb. am 25. Januar 1762 zu Velbert im Bergischen, wurde Prediger zu Ratingen und gab als solcher außer verschiedenen kleineren Sachen zwei Bände Gedichte (Düsseldorf 1795 und 1798) und das „Niederrheinische Taschenbuch für Liebhaber des Schönen und Guten“ (3 Bde., Düsseldorf 1799, 1800 und 1803) heraus. Im J. 1803 kam er als Prediger der lutherischen Gemeinde nach Mastricht in Holland. Später ward er als Superintendent nach Duisburg berufen, als welcher er um das Jahr 1830 (nach 1827 und vor 1834) starb. M. hat auch eine größere Anzahl geistlicher Lieder gedichtet, von denen sechs in dem von J. W. Reche (Mühlheim a. Rh., 1800) herausgegebenen Gesangbuch für die evangelisch-lutherischen Gemeinden im Herzogthum Berg zuerst gedruckt sind. Eine weitere Verbreitung scheinen seine Lieder nicht gefunden zu haben.

    Raßmann, Pantheon, S. 220. Rambach, Anthologie VI, S. 278 ff. Richter S. 240.

  • Autor/in

    l. u.
  • Empfohlene Zitierweise

    l. u., "Mohn, Friedrich" in: Allgemeine Deutsche Biographie 22 (1885), S. 61 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd117091146.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA