Dates of Life
1637 bis 1701
Occupation
Maler ; Verleger
Religious Denomination
keine Angabe
Authority Data
GND: 117752436 | OGND | VIAF: 3256528
Alternate Names
  • Graf, Johann Andreas
  • Graff, Johannes Andreas
  • Graf, Johann Andreas
  • more

Relations

Outbound Links from this Person

Personen in der GND - familiäre Beziehungen

Inbound Links to this Person

The links to other persons were taken from the printed Index of NDB and ADB and additionally extracted by computational analysis and identification. The articles are linked in full-text version where possible. Otherwise the digital image is linked instead.

Places

Map Icons
Marker Geburtsort Place of birth
Marker Wirkungsort Place of activity
Marker Sterbeort Place of death
Marker Begräbnisort Place of interment

Localized places could be overlay each other depending on the zoo m level. In this case the shadow of the symbol is darker and the individual place symbols will fold up by clicking upon. A click on an individual place symbol opens a popup providing a link to search for other references to this place in the database.

Citation

Graff, Johannes Andreas, Index entry in: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd117752436.html [07.08.2020].

CC0

  • Life

    Graf: Joh. Andr. G. (Graff), Maler, geb. 1637 zu Nürnberg, Schüler von L. Häberlein und Jacob Morell, blieb fünf Jahre lang in Frankfurt und arbeitete dann zwei Jahre in Venedig und vier Jahre in Rom. Im J. 1664 nach Frankfurt zurückgekehrt, verheirathete er sich mit einer Tochter des berühmten Matthäus Merian, einer geschickten Künstlerin und blieb dann wieder einige Jahre in Frankfurt. Dann zog er nach Nürnberg, West-Friesland, besuchte die vornehmsten Städte Hollands, nahm schließlich seinen Wohnsitz in Nürnberg und starb daselbst den 6. December 1701. Er zeichnete und malte Architektur-Bilder, radirte auch selbst in Kupfer. Sein bekanntestes Werk ist eine Folge von 13 großen Prospecten aus Nürnberg, welche J. N. Kraus nach seinen Zeichnungen in Kupfer gestochen hat.

    • Literature

      Doppelmayr, Nachrichten von Nürnbergischen Künstlern (Nürnberg 1730).

  • Author

    Bergau.
  • Citation

    Bergau, "Graff, Johannes Andreas" in: Allgemeine Deutsche Biographie 9 (1879), S. 548 unter Graf [online version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd117752436.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA