Lebensdaten
1637 bis 1697
Geburtsort
Danzig
Sterbeort
Danzig
Beruf/Funktion
Botaniker
Konfession
evangelisch?
Normdaten
GND: 118910388 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Breyne, Jakob
  • Breynius, Jacobus
  • Breyn, Jakob
  • mehr

Quellen(nachweise)

Verknüpfungen

Von der Person ausgehende Verknüpfungen

Personen in der GND - familiäre Beziehungen

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Breyn, Jakob, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd118910388.html [27.05.2020].

CC0

  • Leben

    Breyn: Jakob B., geb. 1637 zu Tanzig, 1697; er war Kaufmann, der jedoch eine große Liebe zur Botanik hatte, mit den meisten bedeutenderen Botanikern seiner Zeit in Correspondenz stand und die seltenen Pflanzenarten, welche er durch deren Vermittlung erlangte, in botanischen Werken bekannt machte. Auch unternahm er Reisen nach Holland, um die dortigen großen Gärten zu besuchen und zu beschreiben. Den Stich und Druck der Tafeln zu seinen Werken überwachte er selbst sehr sorgfältig, so daß dieselben mit zu dem besten gehören, was damals von botanischen Abbildungen geliefert wurde. Von seinen Schriften: „Exoticarum aliarumque minus cognitarum plantarum centuria I.“ Gedani 1678 Fol.; „Prodromus fasciculi plantar. variar. primus“. Gedani 1680. 4°. und „Prodr. fasc. plant. var. II.“ Gedani 1689 besorgte später sein Sohn Joh. Phil. B., Arzt in Danzig, eine nochmalige Herausgabe der beiden letzten Werke.

    • Literatur

      Verzeichniß d. Schrift. in Pritzel Thes. p. 32.

  • Autor/in

    Engler.
  • Empfohlene Zitierweise

    Engler, Adolf, "Breyn, Jakob" in: Allgemeine Deutsche Biographie 3 (1876), S. 326 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd118910388.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA