Lebensdaten
1468 bis 1530
Geburtsort
Miltenberg
Sterbeort
Elgg
Beruf/Funktion
reformierter Theologe
Konfession
katholisch,reformiert
Normdaten
GND: 137126816 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Mantel, Johann
  • Mantel, Johannes
  • Mantelius, Johannes

Verknüpfungen

Verknüpfungen auf die Person andernorts

Aus dem Register von NDB/ADB

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Mantel, Johann, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd137126816.html [24.08.2019].

CC0

  • Leben

    Mantel: Johann M., Genosse der Reformatoren. Geboren in Nürnberg ca. 1468, gebildet zu Ingolstadt und Tübingen, 1500 Prior des Augustinerklosters in seiner Vaterstadt, 1503 als Lehrer der Theologie nach Wittenberg berufen, wurde M. 1520 Prediger zu St. Leonhard in Stuttgart. Die österreichische Regierung, welche den Herzog Ulrich vertrieben hatte, warf M. Aufreizung des Volks durch die an Luther, Karlstadt u. A. erinnernde Hinweisung auf das israelitische Jubeljahr vor und kerkerte ihn auf Hohen-Nagold ein. Nicht Luther's, der Züricher und Eßlingen's Verwendung, erst die Führer des Bauernkriegs befreiten ihn 1525. In Baden und Hessen vorübergehend angestellt, im Nachtmahlsstreit auf der Seite Zwingli's, fand er in der Schweiz Ruhe, starb aber schon 1530 als Pfarrer zu Elgg im Kanton Zürich.

    • Literatur

      Vgl. Bossert, Luther und Württemberg. Ludwigsb. 1883. S. 15 ff.

  • Autor/in

  • Empfohlene Zitierweise

    H., J., "Mantel, Johann" in: Allgemeine Deutsche Biographie 20 (1884), S. 250 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd137126816.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA