Dates of Life
1862 - 1942
Place of birth
Sankt Petersburg
Place of death
Leipzig
Occupation
Germanist ; Altertumsforscher ; Philologe
Religious Denomination
lutherisch
Authority Data
GND: 116416718 | OGND | VIAF: 200144815106521288140
Alternate Names
  • Braun, Friedrich
  • Braun, F.
  • Braun, F. A.
  • more

Places

Map Icons
Marker Geburtsort Place of birth
Marker Wirkungsort Place of activity
Marker Sterbeort Place of death
Marker Begräbnisort Place of interment

Localized places could be overlay each other depending on the zoo m level. In this case the shadow of the symbol is darker and the individual place symbols will fold up by clicking upon. A click on an individual place symbol opens a popup providing a link to search for other references to this place in the database.

Citation

Braun, Friedrich, Index entry in: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd116416718.html [19.09.2021].

CC0

  • Genealogy

    Vorfahren stammten aus der Gegend von Rüdesheim;
    V Alexander, Arzt;
    Auguste Dor. Kawizki;
    S Maximilian (* 1903), ordentlicher Professor für slavische Philologie in Göttingen.

  • Life

    B. studierte in St. Petersburg (1880–85) germanische Philologie, war darauf Gymnasiallehrer, seit 1888 Privatdozent und Lektor für Deutsch, seit 1900 außerordentlicher Professor, 1905-20 ordentlicher Professor der germanischen Philologie an der Universität Petersburg, später in Leipzig Professor für osteuropäische Geschichte. Er hat als beliebter Dozent nicht wenige russische Germanisten ausgebildet, als Vorsitzender des Petersburger Neuphilologenvereins die Methode des neusprachlichen Unterrichts in Rußland beeinflußt, als langjähriger Dekan der Historischen-philosophischen Fakultät in Petersburg auf das Hochschulwesen in Rußland eingewirkt und später an der Universität Leipzig das Fach der ostpreußischen Geschichte gegründet. Seine wissenschaftlichen Forschungen befassen sich mit den historischen und sprachlichen Beziehungen zwischen Germanen und Slaven zur Gotenzeit, mit nordischen Einflüssen in Inschriften und Sagen im alten Rußland, mit germanischer Altertumskunde und deutscher Romantik.

  • Works

    Die letzten Schicksale d. Krimgoten, Petersburg 1890;
    Razyskanija v oblasti goto-slavjanskich otnošenij, Bd. 1, ebenda 1898;
    Romantizm, Jenskij Kružok, in: F. Batjuškovs, Istorija Zapadnoj Literatury, Bd. 1, ebenda 1913;
    Die Urbevölkerung Europas u. d. Herkunft d. Germanen, 1922.

  • Literature

    Novyj enciklop. slovaŕ, Bd. 7, Moskau 1922, Sp. 912 f.;
    Festschr. F. B. z. 70. Geburtstag, in: Archiv f. Kulturgesch., Bd. 23, 1932, Nr. 2, S. 139 f. (W-Verz.).

  • Author

    Max Vasmer
  • Citation

    Vasmer, Max, "Braun, Friedrich" in: Neue Deutsche Biographie 2 (1955), S. 549 [online version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd116416718.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA