Lebensdaten
gestorben um 1178
Beruf/Funktion
Prämonstratenser-Abt von Mont Cornillon
Konfession
katholisch
Normdaten
GND: 102507198 | OGND | VIAF: 54539383
Namensvarianten
  • Lucas
  • Lucas, de Monte Sancti Cornelii
  • Luc, Allemand
  • mehr

Quellen(nachweise)

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Lucas, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd102507198.html [25.07.2021].

CC0

  • Leben

    Lucas, Prämonstratenser, in Deutschland geboren, erster Abt des Klosters Mont Cornillon bei Lüttich ( ca. 1178), hinterließ eine große Zahl von Schriften, welche von Trithemius aufgezählt werden, aber sämmtlich verloren gegangen zu sein scheinen bis auf einen Commentar über das Hohelied, von welchem ein Theil abgedruckt sich findet in der von Joh. Fabri veranstalteten Ausgabe der allegorischen Erklärung desselben biblischen Buches durch den dem 7. Jahrhundert angehörigen Aponius (Freiburg 1538, Fol.), und von da in die Bibliotheca Patrum überging.

    • Literatur

      Lepaige, Bibliotheca Praemonstrat. — Ceillier, Histoire des auteurs ecclésiastiques. Histoire lit. de la France, tom. XIV.

  • Autor/in

    Werner.
  • Empfohlene Zitierweise

    Werner, "Lucas" in: Allgemeine Deutsche Biographie 19 (1884), S. 338 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd102507198.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA