Lebensdaten
erwähnt um 1507 , gestorben nach 1511
Beruf/Funktion
Drucker ; Buchdrucker
Konfession
katholisch
Normdaten
GND: 122254023 | OGND | VIAF: 5809645
Namensvarianten
  • Bornmann, Laurenz
  • Borneman, Laurenz
  • Bornmann, Laurenz
  • mehr

Verknüpfungen

Verknüpfungen auf die Person andernorts

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Borneman, Laurenz, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd122254023.html [17.07.2024].

CC0

  • Biographie

    Borneman: Laurenz B. (Bornman), errichtete zu Münster, nachdem Limburg's (s. d. A.) Buchdruckerei schon 1486 eingegangen oder vielleicht durch Deventersche Filialen dürftig fortgesetzt war, die zweite selbständige Presse um 1507, sicher seit 1508—11, vielleicht bis 1512. Seine nicht eben zahlreich vorhandenen Artikel betreffen humanistische und ascetische Stoffe, zeigen Quartformat mit Signaturen und klare, jedoch noch gothische Schriften. Während diese eine unverkennbare Aehnlichkeit mit jenen des Deventerschen Typographen Jakob von Breda verrathen, stimmten der Satz der Titel und von seinen Zierholzschnitten jener, welcher die heil. Anna und Maria sitzend auf einer Bank mit dem zwischen ihnen stehenden Jesukinde darstellt, genau überein mit den entsprechenden Leistungen seines Kölner Geschäftsgenossen Johann Landen. Die hiermit erwiesenen Beziehungen Borneman's zu den (humanistischen) Gelehrten der Heimath und der Nachbarländer werden vom J. 1509 noch ausdrücklich bezeugt zu dem gelehrten rheinischen Humanisten Theodoric Tzwyvel (s. d. A.), der nicht lange nach ihm die Münstersche Presse übernahm.

    • Literatur

      Vgl. J. Niesert, Beiträge zur Buchdruckergeschichte Münsters. Coesfeld 1828. S. 11—16. Nordhoff, Denkwürdigkeiten S. 141 f. 109 f.

  • Autor/in

    Nordhoff.
  • Zitierweise

    Nordhoff, Josef Bernhard, "Borneman, Laurenz" in: Allgemeine Deutsche Biographie 3 (1876), S. 173 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd122254023.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA