Lebensdaten
gestorben um 1580
Geburtsort
Mecheln
Sterbeort
Heidelberg
Beruf/Funktion
Jurist
Konfession
reformiert
Normdaten
GND: 135546664 | OGND | VIAF: 72612592
Namensvarianten
  • Bets, Johann
  • Bets, Johannes
  • Betsius, Johannes
  • mehr

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Bets, Johann, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd135546664.html [25.05.2024].

CC0

  • Biographie

    Bets: Johann B., Jurist, geb. zu Mecheln in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts, um 1580. Nachdem er zu Löwen den juristischen Doctorgrad erworben, ließ er sich zu Antwerpen als Advocat nieder. Als eifriger Anhänger der Reformirten ward er von diesen als ständiger Anwalt gebraucht und ist ohne Zweifel der Verfasser des damals vielbenutzten Buches: „Recueil des choses advenues en Anvers touchant le fait de la religion en l'an 1566“. Die Heftigkeit, mit der er die reformirten Geistlichen gegen das von der Herzogin von Parma ausgegangene Predigtverbot vertheidigte, hatte nach dem Sieg der katholischen Reaction seine Ausweisung unter Verkauf seines Landgutes zur Folge. Er ging nach Köln, wo er Oranien und seine Gemahlin namentlich in Vermögensangelegenheiten vertrat, auch häufige Reisen in ihren Interessen machte. Aber auch von hier ward er 1569 ausgewiesen und begab sich endlich nach Heidelberg, wo er starb.

    • Literatur

      Biogr. nat. belg. Alb.

  • Autor/in

    Th.
  • Zitierweise

    Alberdingk, Thijm, "Bets, Johann" in: Allgemeine Deutsche Biographie 2 (1875), S. 577 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd135546664.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA