Lebensdaten
1888 – 1942
Geburtsort
Wülfingen bei Winterthur
Sterbeort
Mammern
Beruf/Funktion
Agrargeograph
Konfession
reformiert
Normdaten
GND: 137166818 | OGND | VIAF: 81395601
Namensvarianten
  • Bernhard, Hans Ulrich
  • Bernhard, Hans
  • Bernhard, Hans Ulrich
  • mehr

Objekt/Werk(nachweise)

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Bernhard, Hans, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd137166818.html [03.03.2024].

CC0

  • Genealogie

    Aus Bauernfamilie;
    V Konrad ( 1934), Landwirt;
    M Anna Katharina Benz ( 1891); ledig; 1 Adoptiv-S.

  • Biographie

    Nach der Promotion an der Universität Zürich wurde B. Dozent an der Univeristät und an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich. Mit Engelbrecht war er der Begründer der modernen Agrargeographie. Er ist der Verfasser bedeutender agrargeographischer Abhandlungen über die Schweiz, Deutschland, Italien und England; darunter sind besonders hervorzuheben „Die Innenkolonisation der Schweiz“ und „Schweizerische Siedlungspolitik“ (beide 1919), „Rationalisierung des landwirtschaftlichen Wirtschaftsraumes in der Schweiz“ (1940), sowie Projekte und Berichte über Umsiedlungen bei Kraftwerkbauten und über die Kolonisation der Magadino- und der Linthebene. - 1918 gründete B. die „Schweizerische Vereinigung für Innenkolonisation und industrielle Landwirtschaft“ in Zürich. Er leitete diese gemeinnützliche Institution, die auf privatwirtschaftlicher Grundlage mit Hilfe der Industrie und staatlicher Zuschüsse Bodenkultur und Siedlungswesen planmäßig förderte, bis 1942.

  • Literatur

    Mitt. d. Geogr.-Ethnogr. Ges. Zürich, Bd. 41, 1942 (Bibliogr., P).

  • Autor/in

    Hans Rudolf Schmid
  • Zitierweise

    Schmid, Hans Rudolf, "Bernhard, Hans" in: Neue Deutsche Biographie 2 (1955), S. 118 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd137166818.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA