Lebensdaten
erwähnt 1486, gestorben 1521
Geburtsort
Lübeck
Sterbeort
Lübeck
Beruf/Funktion
Bürgermeister von Lübeck
Konfession
katholisch
Normdaten
GND: 135541913 | OGND | VIAF: 23359495
Namensvarianten
  • Berck, Tidemann

Verknüpfungen

Verknüpfungen auf die Person andernorts

Aus dem Register von NDB/ADB

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Berck, Tidemann, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd135541913.html [13.08.2020].

CC0

  • Genealogie

    V Hinrich, Lübeck.

  • Leben

    1486 Mitältermann des Londoner Kontors der Hanse, wurde B. 1489 in den Lübecker Rat gewählt. Seit 1501 war er Bürgermeister. 1498 verhandelte er in Narwa mit den Russen wegen Wiedereröffnung des Kontors in Nowgorod. Durch den von ihm 1504 abgeschlossenen Münzvertrag mit Hamburg und Lüneburg wurde die Großsilberprägung des wendischen Münzvereins eingeleitet. 1507 nahm er in Nyköping an den Friedensverhandlungen mit dem dänischen König teil. - Seine kunstgeschichtlich bedeutsame Grabplatte befindet sich in der Marienkirche in Lübeck. Aus seinem Nachlaß stammt ein großes Glasfenster in der gleichen Kirche sowie eine Kapelle im dortigen Heiligen Geisthospital.

  • Literatur

    E. F. Fehling, Lüb. Ratslinie, 1925.

  • Autor/in

    Olof Ahlers
  • Empfohlene Zitierweise

    Ahlers, Olof, "Berck, Tidemann" in: Neue Deutsche Biographie 2 (1955), S. 66 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd135541913.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA