Dates of Life
erwähnt 1442, gestorben vor 1481
Occupation
Baumeister
Religious Denomination
katholisch
Authority Data
GND: 123621615 | OGND | VIAF: 45213400
Alternate Names
  • Johann von Köln
  • Colonia, Juan de
  • Coeln, Hans von
  • more

Places

Map Icons
Marker Geburtsort Place of birth
Marker Wirkungsort Place of activity
Marker Sterbeort Place of death
Marker Begräbnisort Place of interment

Localized places could be overlay each other depending on the zoo m level. In this case the shadow of the symbol is darker and the individual place symbols will fold up by clicking upon. A click on an individual place symbol opens a popup providing a link to search for other references to this place in the database.

Citation

Johann von Köln, Index entry in: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd123621615.html [23.06.2021].

CC0

  • Life

    Johann von Köln und sein Sohn Simon, Baumeister, wurden 1442 von Alphonso di Cartagena, Bischof von Burgos, bei seiner Rückkehr vom Baseler Concil, von Köln mit nach Spanien genommen, um die Thürme seiner Kathedralkirche zu vollenden. Sie führten diese Aufgabe aus und zwar die Helme nach dem Plane des Kölner Domes. Auch die prächtige Karthause zu Miraflores bei Burgos erbauten sie.

    • Literature

      Fiorillo, Geschichte der Mal. in Spanien. Boifferée, Gesch. d. Domes von Köln, mit Berufung auf span. Quellen.

  • Author

    J. Merlo.
  • Citation

    Merlo, J. J., "Johann von Köln" in: Allgemeine Deutsche Biographie 14 (1881), S. 461 [online version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd123621615.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA