Lebensdaten
1846 bis 1931
Geburtsort
Obermarsberg Kreis Brilon
Sterbeort
New York
Beruf/Funktion
Philanthrop
Konfession
katholisch
Normdaten
GND: 135689015 | OGND | VIAF: 67688639
Namensvarianten
  • Heide, Heinrich

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Heide, Heinrich, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd135689015.html [20.09.2020].

CC0

  • Genealogie

    V Johann (1803–75), Bauer u. Bgm. in O., S d. Schenkwirts Jakob u. d. Anna Kath. Kleffner;
    M Margaretha (1808–90), T d. Anton Luckey in Padberg u. d. Margaretha Mische; 10 Geschw.;
    - 1873 Mary Jaeger ( 1916);
    11 K.

  • Leben

    Nachdem H. die Volksschule besucht und als Lehrling im Büro eines Kupferbergwerks gearbeitet hatte, wanderten er und sein Schulfreund Hermann Blumensaat 1866 in die USA aus. In New York begründeten sie 1869 eine Zuckerwarenbäckerei. H. erweiterte sie zu einer Fabrik, die schließlich etwa 2000 Personen beschäftigte. Vermögend geworden, suchte er wirtschaftliche Not zu lindern. So unterstützte er kinderreiche Familien, wirkte auch als Mäzen. Nach dem 1. Weltkrieg half er in Deutschland durch Geld-, Lebensmittel- und Kleiderspenden. Besonders unterstützte er die Arbeit des Deutschen Caritas-Verbandes und des Bonifatiusvereins für das katholische Deutschland, förderte Waisenhäuser und Kinderheime.|

  • Auszeichnungen

    Dr. med. h. c. (Tübingen), Großkreuz d. Piusordens.

  • Literatur

    W. Schulte, Westfäl. Köpfe, 1963, S. 110 f. (P);
    Kosch, Kath. Dtld.;
    K. Spielmann, Ehrenbürger u. Ehrungen in d. Bundesrepublik, 2[1965], S. 470.

  • Autor/in

    Gerhard Theuerkauf
  • Empfohlene Zitierweise

    Theuerkauf, Gerhard, "Heide, Heinrich" in: Neue Deutsche Biographie 8 (1969), S. 239 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd135689015.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA