Lebensdaten
1841 bis 1915
Geburtsort
Schleswig
Sterbeort
Braunschweig
Beruf/Funktion
Saatgutzüchter ; Landwirt
Konfession
evangelisch
Normdaten
GND: 139885730 | OGND | VIAF

Verknüpfungen

Visualisieren

Von der Person ausgehende Verknüpfungen

Personen in der NDB Genealogie

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Zitierweise

Beseler, Otto, Indexeintrag in: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/gnd139885730.html [26.09.2016].

CC0

Beseler, Otto

Landwirt, * 12.5.1841 Schleswig, 20.7.1915 Braunschweig. (evangelisch)

  • Genealogie

    V Wilhelm s. (5); 1869 Emilie, T des Getreidezüchters Wilhelm Rimpau (1814–92, Om und Schwieger-V des Kunsthistorikers Wilhelm von Bode, 1929) und der Soph. Bode; 3 S, 3 T.

  • Leben

    B. studierte 1861/62 Landwirtschaft in Poppelsdorf, bewirtschaftete 1869-87 das Klostergut Anderbeck bei Halberstadt, war 1887-90 Mitglied des Preußischen Abgeordnetenhauses. Er war 1890-1908 Pächter des Klostergutes Weende bei Göttingen, 1888-1911 Vorsitzender der Saatzuchtabteilung der Deutschen Landwirtschaftlichen Gesellschaft (DLG). B.s Verdienste liegen auf dem Gebiet der Züchtung von Weizen- und Hafersorten. Der nach ihm benannte „B.-Hafer“ (jetzt Lohmann-Weende) wurde aus Anderbecker Hafer herausgezüchtet (ertragreiche, aber anspruchsvolle Hafersorte - mehrere Stämme, Steifrispe). „B.s Dickkopfweizen“ II und III sind ebenfalls das Ergebnis seiner Züchtungen. Anläßlich der DLG-Ausstellung 1887 in Frankfurt fanden seine „Square-head-Weizenzüchtungen“ größte internationale Beachtung. Außer zahlreichen Auszeichnungen der DLG wurde ihm für seine Verdienste auf dem Gebiet der Getreidesortenzüchtung der „Grand-Prix“ auf der Weltausstellung in Paris verliehen.

  • Werke

    Zahlr. Veröff. üb. Pflanzenbau, Pflanzenzüchtung u. allg. landwirtschaftl. Fragen.

  • Literatur

    K. Rümker, Zur Erinnerung an Landes-Ökonomierat O. B., in: Dt. Landwirtschaftl. Presse, 1915, Nr. 71; Wi. VI, 1911 (W).

  • Autor

    Otto E. Heuser
  • Empfohlene Zitierweise

    Heuser, Otto E., "Beseler, Otto" in: Neue Deutsche Biographie 2 (1955), S. 176 [Onlinefassung]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/gnd139885730.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA

Artikel noch nicht erschlossen.