Lebensdaten
um 1450 – 1526
Geburtsort
Emden
Sterbeort
Rostock
Beruf/Funktion
mecklenburgischer Beamter ; Jurist ; Staatsrat
Konfession
katholisch
Normdaten
GND: 135870240 | OGND | VIAF: 80313428
Namensvarianten
  • Baumann, Nicolaus
  • Baumann, Nikolaus

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Baumann, Nicolaus, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd135870240.html [13.08.2022].

CC0

  • Biographie

    Baumann: Nicolaus B., geb. um 1450 (?) war 1507 Secretär der Herzoge Heinrich V. und Albrecht VII. von Mecklenburg; wohnte seit 1515 in Rostock, wo er mit Barkhusen (s. d.) befreundet war, und starb daselbst 1526. Sein Leichenstein bezeichnet ihn als aus der Fremde in Mecklenburg eingewandert. Eine Nachricht, welche Rollenhagen in der Vorrede des „Froschmäusler“ gibt, sagt, B. sei aus der Wesergegend gebürtig, habe dem Herzog von Jülich als Secretär gedient, und sei von dort um den Nachstellungen der „Hofschwänzer“ zu entgehen an den mecklenburgischen Hof geflohen. Diese seine Erlebnisse habe er in dem von ihm gedichteten Reineke Vos dargestellt. Man hat ihn danach für den Verfasser der niederd. Bearbeitung oder doch der Glosse des Reineke gehalten; die Haltlosigkeit dieser Annahme hat Zarncke in Haupt's Zeitschr. IX. 374 f. dargethan. Vgl. übrigens Lisch, Gesch. der Buchdruckerkunst in Mecklenburg S. 186 f.

  • Autor/in

    Fromm.
  • Zitierweise

    Fromm, "Baumann, Nicolaus" in: Allgemeine Deutsche Biographie 2 (1875), S. 154 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd135870240.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA