Lebensdaten
erwähnt 1461, gestorben 1521
Beruf/Funktion
Lautenmacher
Konfession
katholisch
Normdaten
GND: 130590797 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Gerle, Konrad
  • Gerle, Conrad
  • Gerle, Konrad

Verknüpfungen

Verknüpfungen auf die Person andernorts

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Zitierweise

Gerle, Conrad, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd130590797.html [15.09.2019].

CC0

  • Leben

    Gerle: Konrad G., der älteste bekannte deutsche Lautenverfertiger, lebte um 1461 in Nürnberg. Er starb dort am St. Barbara-Abend 1521 und wurde auf dem St. Rochuskirchhof begraben. Seine Instrumente waren gesucht und wurden in Frankreich „Lutz d'Allemaigne“ (Luths d'Allemagne) genannt. Karl der Kühne ließ für seine joueurs de leut Fleury, Lenart und Maistre Wouter de Berchem durch den deutschen Kaufmann Holhans 3 solche Lauten für 52 Livres 10 Sols verschreiben.

    • Literatur

      Fétis, Biogr. univers. des Musiciens, T. III. Paris 1862.

  • Autor/in

    Fürstenau.
  • Empfohlene Zitierweise

    Fürstenau, Moritz, "Gerle, Conrad" in: Allgemeine Deutsche Biographie 9 (1879), S. 24 unter Gerle, Konrad [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd130590797.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA