Lebensdaten
erwähnt 1476, gestorben 15. Jahrhundert
Beruf/Funktion
Drucker
Konfession
katholisch
Normdaten
GND: 102418357 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Alemanus
  • Adam theutonicus
  • Alemannus
  • mehr

Quellen(nachweise)

Verknüpfungen

Verknüpfungen auf die Person andernorts

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Zitierweise

Adam von Rottweil, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd102418357.html [22.09.2018].

CC0

  • Genealogie

    V Burchardus von Rottweil.

  • Leben

    A. druckte 1476-81 in Venedig u. a. die „Expositio evangeliorum“ des Albertus de Padua (zusammen mit Andreas de Corona), ein Prognosticon für 1480 von Paulus de Middelburgo, das Decretum Gratians und ein Breviarium Romanum, siedelte dann nach Aquila über, wo er 1482 die Viten Plutarchs in der italienischen Übersetzung des Baptista Alessandro Jacomello herausbrachte und bis 1486 nachweisbar ist.

  • Literatur

    ADB I (unter Alemannus);
    K. Haebler, Die dt. Buchdrucker d. 15. Jh.s im Auslande, 1924, S. 110 f.

  • Autor/in

    Otto Schottenloher
  • Empfohlene Zitierweise

    Schottenloher, Otto, "Adam von Rottweil" in: Neue Deutsche Biographie 1 (1953), S. 51 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd102418357.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA