Lebensdaten
erwähnt 1461 oder 1488 , gestorben 15. Jahrhundert
Beruf/Funktion
Drucker
Konfession
katholisch
Normdaten
GND: 136574351 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Fromolt, Eberhard
  • Frommolt, Eberhard
  • Fromolt, Eberhard

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Frommolt, Eberhard, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd136574351.html [24.04.2019].

CC0

  • Leben

    F. wurde 1461 an der Universität Basel immatrikuliert und wohl ebenfalls in seiner Vaterstadt mit dem Buchdruck vertraut. Seit Ende der 70er Jahre arbeitete er in Vienne (Dauphiné) in der Werkstatt seines Landsmannes Johannes Solidi (Schilling). Sein Name erscheint in der Schlußschrift von 2 Werken, die zweifellos in Vienne gedruckt wurden: „Flos theologiae“ des Johannes de Turrecremata vom 24.7.1481 und „Consilia et quaestiones“ des Oldradus de Ponte; in ersterem bezeichnet er sich als „alemanus Basiliensis“. Auf Grund der Typen wird ihm etwa ein Dutzend weiterer Drucke zugeschrieben, wie des Pseudo-Cyrillus „Speculum sapientiae“ (um 1480), das „Compendium Margarita legum appellatum“ und das „Speculum peccatoris“, das dem heiligen Augustinus irrtümlich zugeschrieben wurde, die „Rudimenta“ des Perottus und andere (darunter 4 in französischer Sprache). Die Druckerei wurde von Peter Schenck weitergeführt. F. ist 1488 in Toulouse als Buchhändler nachweisbar. Über seine weiteren Schicksale ist nichts bekannt.

  • Literatur

    ADB VIII (unter Fromolt);
    R. Proctor, Tracts on Early Printing II: A Note on E. F. of Basilea, London 1895;
    K. Haebler, Die dt. Buchdrucker d. XV. Jh. im Auslande, 1924, S. 242-44;
    C. Dalbanne et E. Droz, L'imprimerie à Vienne en Dauphiné au XVe siècle, Paris 1930;
    Cat. of Books printed in the XVth Century now in the British Mus. VIII, London 1949, S. LXXVII f. u.373 ff.

  • Autor/in

    Ferdinand Geldner
  • Empfohlene Zitierweise

    Geldner, Ferdinand, "Frommolt, Eberhard" in: Neue Deutsche Biographie 5 (1961), S. 661 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd136574351.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA

  • Leben

    Fromolt: Eberhard F., ein Buchdrucker aus Basel, der 1481 druckte, doch wo ist nicht bekannt, da über sein Leben kein Aufschluß zu erlangen ist. Zwei Werke sind bekannt, die er gedruckt hat und zwar wahrscheinlich zu Basel selbst: „Joannis de Turrecremata materia aurea enucleata ex originalibus virtutum et vitiorum, Flos theologie nuncupata secundum ordinem alphabeti pro sermonibus applicabilis tam de tempore quam de sanctis totius anni.“ Am Ende: „Per Eberhardum Fromolt alemannum Basileensem Anno salutis milles. quadring. octuag. primo Mensis Julii die vicesima quarta feliciter consummatum est.“ Fol., und: „Oldradi de laude consilia Juridica.“ Am Ende: „Finis consiliorum (Eximii utriusque professoris Oldradi de laude) quam plurimos casus et questiones tam in causis temporalibus et spiritualibus in facta quotidie emergentis consulentium et decidentium Vna cum tabula de signandi suo ordine titulos questionum et loca earundem per numerum foliorum Per Ebernardum Frommolt impressorem. Et cum summa diligentia correctorum finitorum hoc Anno dni millosimo quatercontesimo octogesimo primo. Et die XIX. mensis novembris.Ad laudem summi patris qui cum filio et spiritu sancto trinus et unus vivit et regnat per infinita seculorum secula. Amen.“ Folio. Die Werke sind beide mit gothischen Lettern gedruckt. Nach Andern soll er in Straßburg gedruckt haben.

    • Literatur

      Stockmeyer und Reber, Basler Buchdruckergeschichte S. 29. Panzer, Annales typographici Vol. I. p. 153. Denis, Suppl. p. 142. Maittaire, Annales p. 425. Seemiller II. p. 93 etc.

  • Autor/in

    Kelchner.
  • Empfohlene Zitierweise

    Kelchner, Ernst, "Frommolt, Eberhard" in: Allgemeine Deutsche Biographie 8 (1878), S. 144-145 unter Fromolt [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd136574351.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA